Warum, was und wie wird gesammelt

Warum sammeln wir?

  • zur Schonung unserer Umwelt

  • um den sparsamen Umgang mit natürlichen Rohstoffen zu fördern

  • um wertvolle Wertstoffe rückzuführen

NH / HH ist ein eingetragenes Markenzeichen und steht dafür, dass ...

  • eine umweltgerechte Verwertung nach deren Gebrauch sichergestellt ist

  • verwertbare Bestandteile wieder eingesetzt bzw. in den Rohstoffkreislauf zurückgeführt werden können

  • die Erzeugnisse und verbleibenden Abfälle zurückgenommen werden können

Was wird gesammelt / recycelt?
 

Ausschließlich NH- / HH- / D- / D0-Sicherungen!

Fremdkörper wie Keramik oder Isolatoren gehören NICHT in die Sammelbox.

D-/D0-Sicherungen sollten ggf. eingetütet werden, damit Sie nicht durch die Gitter der Box fallen können.

Wie macht man mit?
 

Der Anwender (z.B. Elektrogroßhandel, Versorgungsnetzbetreiber, Industrie...) sammelt die abgeschalteten NH-/HH-Sicherungseinsätze in einer Euro-Gitterboxpalette. Steht Ihnen keine Gitterbox zur Verfügung, erhalten Sie die erste Box kostenlos durch den NH-HH-Recyclingverein!

Ist die Gitterbox (eine oder mehrere) voll, reicht ein Online- oder Faxauftrag. Eine beauftragte Spedition holt die volle Box innerhalb 3 Tagen und tausch diese gegen eine leere Gitterbox. Dies ist für den Sammler völlig kostenfrei!

Sie sind Kleinverbraucher und bekommen keine Gitterbox voll?
 

Vorab: der Sammelzeit kann problemlos bis zu 5 Jahre betragen! Die Box muss auch nicht randvoll sein...

Trotzdem nicht? Dann steht Ihnen ggf. die Möglichkeit zur Verfügung, bei einer Sammelstelle in Ihrer Nähe die Sicherungen mit abzugeben. Fragen Sie uns einfach - wir helfen Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Sammelstelle.

Wenn es wieder Erwarten keine Sammelstelle im Umkreis gibt, dann bieten wir noch den Postversand bis 31,5 kg an oder eine Sonderabholung.

Sie haben ältere Sicherungen, in denen möglicherweise Asbest enthalten ist? 
 

Das ist kein Problem, solange die Sicherungskörper intakt sind, da es sich um kein "freies Asbest" handelt. Es gelten daher keine besonderen Vorschriften. Wenn Sie detailliert eine Beschreibung für Ihre Unterlagen benötigen, schauen Sie bitte im Downloadbereich unter "Asbesthinweise" oder fragen Sie direkt bei uns nach.